Gebrauchsanweisung und Sicherheit

Die Meerjungfrauenflosse ist keine Schwimmhilfe sondern ein Sportgerät.

Voraussetzung ist sicheres Schwimmen ohne Hilfsmittel.


Vorbereitung
1) Bringe deine mitgelieferten Neopren-Schutzkappen  Neopren-Schutzkappen wie auf dem nebenstehenden Bild an und ziehe nun das Kostüm über die Monoflosse. Achte hierbei dass du die Naht des Kostüms fest mit deinen Fingern sicherst, so dass die Spannung nicht die Naht beschädigt. Vergiss nun nicht das Tape auf zu kleben - dies wurde gemeinsam mit den Neoprenkappen geliefert! Wir empfehlen diese Schritte bereits zu Hause vorzubereiten.


Richtig anziehen
2) Bitte beachte, dass du dich beim Anziehen der Monoflosse unmittelbar neben dem Beckenrand auf einer rutschfesten Unterlage befinden solltest. Schau in unserem Shop vorbei, hier findest du extra hierfür die MJSS-Matte. Setze dich auf die Matte und verfolge die nächsten Schritte diese Anleitung. Bitte niemals stehen. Rolle zunächst das Kostüm herunter um zu den Einstiegsöffnungen der Monoflosse zu gelangen. 


Fusstaschen

3) Greife mit je zwei Finger beider Hände in die Fußtasche unter die Neoprennähte - achte darauf, dass du hier mit deinen Fingern nur aufspannst, aber keinesfalls daran reißt.Nun gleite mit deinem in die Fußtasche bis dieser komplett drinnen ist. Manchmal verschafft es Erleichterung, wenn du mit deinen Zehen in die Fußtasche hinein `krabbelst`. Nimm dir für diesen Schritt Zeit - du wirst sehen, mit einiger Übung wird es ganz leicht werden.

Neopren Fussteil richtig angezogen

4) Die Monoflosse sitzt richtig, wenn die Neopren-Fußlaschen über dem Fussknöchel anliegen. Vergleiche hierzu nebenstehendes Bild zur besseren Orientierung. Die Fußlaschen sollten wie ein gut sitzender Strumpfbund am Knöchel anliegen. Bitte denke daran, nicht an den Neopren-Fußlaschen zu ziehen oder zu reißen, sondern immer mit zwei Fingern unterhalb der Naht aufspannen um einzusteigen.



Nunui Knöchel Befestigungsband

5) Bei der Nunui Monoflosse sollten zusätzlich die Fußbänder festgezogen und fixiert werden. Die Nunui Monoflosse ist für Erwachsene und Jugendliche gedacht. Die Fußbänder sorgen für einen besseren Halt. Hierzu einfach das lose Ende des Bandes durch die Schnalle ziehen und mit der kleinen Klemme das Fußband  fixieren. Bei den Kinderflossen - den Keiki Monoflossen werden die Fußbänder aus Sicherheitsgründen nicht verwendet.

Kostüm hochziehen

6) Hebe nun die Fersen leicht an und rolle das Kostüm über die Knie bis hin zum Oberschenkel hoch. Achte dabei darauf, dass sich das Kostüm nicht verdreht. Bleib immer mit dem Kostüm und der Monoflosse auf einer rutschfesten Unterlage wie zum Beispiel unserer der MJSS-Matte. Bitte denke ebenfalls daran, keines Falles aufzustehen während Sie die Monoflosse anziehen oder tragen um Schäden an der Flosse zu vermeiden.



Auf den Rücken legen

7) Um das Meerjungfrauen Kostüm
nun fertig anzuziehen, legen Sie sich am Besten mit angewinkelten Beinen auf den Rücken, heben das Gesäß an und ziehen das Kostüm hoch. Positionieren Sie sich so, dass Sie mit der Monoflosse und ebenfalls mit dem Körper auf einer rutschfesten Unterlage liegen um ein Abrutschen zu vermeiden. Achten Sie darauf, sich nicht den Kopf stoßen.



Ready to go

8) Richten Sie sich wieder zum Sitzen auf und drehen sich mit der Monoflosse zum Sitzen auf und drehen sich mit der Flosse zum Wasser. Lassen Sie sich nun vorsichtig ins Wasser gleiten - gern kann Ihnen hierbei auch jemand behilflich sein. Achten Sie darauf alle Berührungen mit harten Oberflächen zu vermeiden, da der Kontakt mit dem Boden und dem Beckenrand zu Gebrauchsspuren an Kostüm und Flosse führen kann.




MEERJUNGFRAUEN REGELN. 

Benutze eine MJSS-Matte, sie bietet Schutz vor hartem Untergrund.

Ziehe deine Meerjungfrauenflosse direkt am Beckenrand an.

Mit der Meerjungfrauenflosse niemals aufstehen oder hüpfen.

Nie alleine mit der Meerjungfrauenflosse schwimmen.

Halte immer genügend Abstand zu den anderen Badegästen mit der Meerjungfrauenflosse.

Lasse niemand ungeübtes mit deiner Ausrüstung schwimmen.

Luftmatratze, Autoschlauch oder Gummitiere bieten dir keine Sicherheit.


ALLGEMEINE REGELN.

Tauche andere nicht unter. 

Kühle dich ab, bevor du ins Wasser gehst.

Überschätze deine Kraft und dein Können nicht.

Achte beim Tauchen auf deine Umgebung.

Gehe nicht in offene Gewässer ohne Begleitung.

Bei Gewitter ist Baden lebensgefährlich.Verlasse das Wasser sofort, wenn du frierst.

Bade nicht, wo Schiffe und Boote fahren.

Gehe niemals mit ganz vollem oder ganz leerem Magen baden.

Rufe nie um Hilfe, wenn du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen wenn sie Hilfe brauchen.


"Wir empfehlen die Meerjungfrauenflosse sowie Monoflosse nicht in Seen, Flüssen oder im Meer zu benutzen. Strömungen, trübes Wasser oder Treibholz stellen eine große Gefahr dar. Der Einstieg ins Wasser durch Strand, Böschungen oder flache Ufer ist erheblich erschwert. Gebrauchsspuren verursacht durch Nichteinhalten unserer Empfehlungen, sind von der Garantie ausgeschlossen."

Das MJSS Team