Filtern nach

Kurse

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 4 von 4

Meerjungfrauen Schwimmschule!

Schnupperstunde

Sind dazu gedacht Monoflosse und Meerjungfrauen Kostüm ausprobieren für Kinder ab 7 Jahren die gut schwimmen können.

Trickstunde

Der Lektionsinhalt wird individuell auf die Teilnehmenden abgestimmt und basiert auf verschiedenen Übungen, Metaphern und den Trickkarten. Die Voraussetzungen für eine Teilnahme sind: Jugendliche und Erwachsene ab 13 Jahren oder Kinder mit besuchter Schnupperstunde.

Shooting

Eine Stunde lang lichten wir euch unter Wasser ab. Mit dabei ein toller Unterwasserhintergrund. Die Bilder erhaltet Ihr zum Download zur Verfügung gestellt.

Abzeichenkurs 1

Besteht aus 5 aufbauenden Lektionen um die Grundlagen und den Umgang mit dem Meerjungfrauen Kostüm zu erlernen. Das begehrte Meerjungfrauen Abzeichen gibt es, wenn der Kurs bestanden ist.

Abzeichenkurs 2

Baut auf dem Abzeichenkurs 1 auf. Besteht ebenfalls aus 5 aufbauenden Lektionen und ist für erfahrene Meerjungfrauen bestimmt. Das begehrte Meerjungfrauen Abzeichen gibt es, wenn der Kurs bestanden ist.


Badeordnung - Im Hallenbad müssen alle Teilnehmer und Begleitpersonen Badebekleidung tragen.

Im Hallenbad begleiten die Erwachsenen Begleitpersonen die Kinder aus Haftungsgründen bis an den Beckenrand. Dort werden die Kinder der Schwimmlehrerin übergeben. Am Schluss des Kurses werden die Kinder wieder am Beckenrand übernommen. Kinder unter 6 Jahren haben Zutritt nur in Begleitung von Personen, die mindestens 16 Jahre alt sind. Alle Gäste folgen den allgemeinen Baderegeln und bezahlen den üblichen Eintritt.

Den Anordnungen des Badpersonals ist Folge zu leisten! Halten Sie bitte die folgenden Bestimmungen ein, und Sie werden bei uns ein willkommener Gast sein Duschen Sie sich, bevor Sie sich ins Wasser begeben. Aus hygienischen Gründen haben auch Kleinkinder ein Höschen zu tragen. Tiere haben keinen Zutritt in die Anlage. Alkohol und Sport passen schlecht zueinander, lassen Sie daher alkoholische Getränke zuhause. Radiogeräte sind nicht grundsätzlich verboten. Musik soll jedoch erfreuen und nicht stören. Lassen Sie daher Vernunft walten, damit wir Ihnen Radio hören nicht verbieten müssen. Das Hinein stossen und Hineinwerfen von Badegästen in die Becken ist sehr gefährlich und daher verboten, ebenso Kopfsprünge in das Nichtschwimmerbecken. Verzichten Sie auf Kaugummis im Badebereich. Diese sind ein Sicherheitsrisiko und ausgespuckt ein Ärgernis. Das Rauchen ist in sämtlichen geschlossenen Räumen verboten. Das Badpersonal ist befugt, Personen, die gegen die Badeordnung verstossen, aus der Anlage zu weisen. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in unserem Frei- oder Hallenbad.